SPEIERLING - Sorbus domestica


Der SPEIERLING ist ein mittelgroßer Baum, pfahlwurzeler mit weitreichenden Seitenwurzeln, erreicht eine Höhe bis 20 m und kann 500 Jahre alt werden. Der Speierling beansprucht mineralisch kräftige, bindige, frische Böden, sehr zähes Holz und wurde früher für die Spindel der Steinpresse verwendet. Heute wird es als Birnenholz gehandelt.

Blatt:
ähnlich wie die Vogelbeere, 11-12 Fiedern.

Blüten:
weiß oder rötlich, meist 5-griffelig, Blüte im Mai.

Früchte:
ei- oder birnenförmig, in Büscheln, 5-samig, reifen im September und sind gelb und rotbackig; In brauner Farbe sind sie überreif und genießbar. Die Früchte werden gerne dem Apfelsaft zur Klärung beigefügt und lassen sich sehr gut zu Destillaten verarbeiten.